Dienstag, 1. Oktober 2013

Fuhrpark erweitert, der Umzug steht an und rann an die Umstandskleidung

Ach herje.... ich glaub fast jeder Post beginnt mit dem Satz: Es ist lange her, dass ich hier gepostet habe.
Tja, so ist es also wenn man sich mehr auf seiner FB-Seite rumtreibt wie auf dem Blog.

Na dann erzähl ich euch mal ein wenig, was in letzter Zeit so passiert ist und keine Angst, das Thema Nähen bleibt nicht außen vor. Im Gegenteil.

Zuerst einmal haben wir Anfang Juni Erfahren, dass wir bald Nachwuchs bekommen <3 Nach einem Fehlschlag im September ´13 hat es endlich wieder geklappt und ich bin echt glücklich. Wie es ausschaut sind meine beiden Männer es auch. Der "Große" gibt mir nun fast jeden Abend einen Knutschi auf den Bauch und übt schon an seiner Puppe das Windeln wechsel und ankleiden. Er scheint sich schon sehr auf seine neue Rolle als großer Bruder zu freuen.

Vor kurzem haben wir dann erfahren, dass unser Baby ein Junge wird. Und dabei hatte ich mich so sehr darauf gefreut endlich Mädchensachen zu nähen mit all dem Tüddelkram, Bändchen, Schleifchen und viel Rosa. Aber hey, ich freu mich über den Ministinker mindestens genauso und es hat einen großen Vorteil:
Ich bin und bleibe die Queen im Haus. Jetzt kommt der ganz tolle Part:

Wir ziehen um! Von einer 3-Zimmer-Wohnung in eine 5-Zimmer-Wohnung. Um genau zu sein die Wohnung in der ich gut 17 Jahre lange aufgewachsen bin. Meine Großeltern haben schon das Bad komplett renovieren lassen und die Wände bekommen einen Mineralputz. Bei 150 Jahren auch nötig, da viel Feuchtigkeit ausgetauscht wird. Nächste Woche wird dann auch noch unser Kamin mit Schamotte und Specksteinumrandung eingebaut. Ein wahrer Traum. Und da ich, nun die einzige Frau im Haus bin und wahrscheinlich auch bleibe bekomm ich mein eigenes NÄHZIMMER!

Ja ein Nähzimmer. Ich bin schon echt aus dem Häuschen und eines sei gesagt: Es wird Rosa, ein wahrer Mädchentraum mit kleinen Häschen und Eulen <3
2 Arbeitstische wird es mindestens geben, damit mein Fuhrpark gut Platz hat.
Tja der liebe Fuhrpark. Nun besteht er nicht mehr aus 2 Maschinchen sondern aus 3. Eine Näh-Stick-Kombi kam letzthin gebraucht dazu, auch wenn ich hier ein bisschen wehmütig bin, denn es ist das Herzstück einer lieben Freundin :´)

So, dann war es das jetzt erstmal als neue Info von mir und ich werde mich bemühen in den nächsten Tagen noch meine neuesten Nähwerke online zu stellen.

Wer nicht bis dahin warten möchte darf gern auf meiner Fan-Seite vorbeischauen:
Motschekiebschen und Motte

Liebe Grüße
euer Motschekiebschen, welches im Februar einen zweiten Motterich im Arm halten darf <3

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Baby, zum bevorstehenden Umzug und zum eigenen Nähzimmer. Ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit. Bei uns ist es Mitte März soweit :-)

    Ganz lg Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch auch von mir ... die Fehlschlagvariante hatten wir ja leider auch, aber um so mehr freut man sich dann auf Nr. 2 :-)

    AntwortenLöschen